ISO LED - Schwarzlicht Flexband

Schwarzlicht Flexband

Als einer der ersten Anbieter weltweit, stellt IsoLED eine Version von UV Schwarzlichtflexband zur Verfügung. Mit diesem Produkt lässt sich die herkömmliche Schwarzlicht Leuchtstoffröhre ersetzten und durch die gewohnte kleine Bauform, flexibel in Anwendungsgebieten installieren, an denen die "Röhrenversion" oft zu klobig wirkte.

Einsatzgebiet:
Discotheken, Bars, Nachtclub, als UV Prüflicht für Echtheit von Geldscheinen.

Erklärung zu Schwarzlicht (Quelle Wikipedia):

Schwarzlicht“, auch unter der englischen Bezeichnung „Blacklight“ ist eine umgangssprachliche Bezeichnung für UV-A-Strahlung, erzeugt durch:

  • Niederdruck-Gasentladungslampen ähnlich Leuchtstofflampen, jedoch mit Leuchtstoffen, die Ultraviolett bei 350 nm oder 370 nm abgeben.
  • Glühlampen mit einem das sichtbare Licht absorbierenden Glaskolben (Nickeloxid-dotiert).
  • Ultraviolett-Leuchtdioden

„Schwarzlicht“ ist vor allem in Diskotheken und für Showeffekte üblich und entfaltet seine Wirkung nur in abgedunkelten Räumen: Die Strahlung regt fluoreszierende Stoffe (z. B. der vielen Waschmitteln beigesetzte optische Aufheller an weißem Baumwollstoff, Fluoreszenzfarbstoffe, manchen Papieren zugesetztes weißes Pigment, Mineralien) zum Leuchten an.
Eine weitere Anwendung ist das Sichtbarmachen von Sicherheitsmerkmalen, u. a. auf Dokumenten (z. B. Ausweispapiere, Fahrscheine) oder Zahlungsmitteln (z. B. Euro-Scheine) sowie „Neon-Stempel“ als „Eintrittskarte“ in ein Konzert.